Chakrenarbeit im spirituellen Coaching

Mit Chakrenarbeit kannst du Blockaden ablegen.

Unangenehme Situationen wiederholen sich immer wieder?

Du hast negative Gefühle oder Emotionen?

Irgendetwas blockiert dich?

Die Chakrenarbeit erlaubt es, Gefühle, Emotionen und Blockaden wahrzunehmen und abzulegen oder zu transformieren. Häufig werden sie verdrängt, weil sie sich im ersten Moment unangenehm anfühlen. Aber sie wollen gesehen und gefühlt werden. Dann haben sie ihren Zweck erfüllt und können wieder gehen. Ich glaube in Wahrheit wollen sie dir nur helfen. Denn sie sind wertvolle Begleiter auf deinem Weg. Sie zeigen dir, was dich bewegt, was für dich stimmig ist und was nicht. Insbesondere dann, wenn sie sich in ähnlichen Situationen oder bei denselben Menschen wiederholen, kannst du dich z.B. fragen, warum sind sie da und was wollen sie dir genau sagen? Manchmal wirst du dann aufgrund von vergangenen Erfahrungen getriggert.

Bei der Chakrenarbeit bedienen wir uns der Chakren (Energiezentren) deines Körpers. Dabei werden negative Gefühle und Emotionen in Bezug auf gewisse Situationen oder Menschen in Luft aufgelöst. Das geht mit einer intensiven Erleichterung einher. Diese Form des Coachings wird als sehr befreiend erlebt.

Du möchtest glücklicher sein? 

Dann melde dich gerne bei mir. Ich freu mich auf dich!